Stiefografie auch speziell für Linkshänder
Zurück

 

Links-Stenografie

Eine Besonderheit unter allen bekannten Stenografiesystemen ist die Entwicklung einer Stenografie speziell für Linkshänder. Der Grafiker und Handelsreisende Dieter Wilhelm Dominik aus Düsseldorf veröffentlichte 1977 die Grundschrift und die Aufbauschrift „Links-Steno“ als Stiefografie-Variante.

Bei dieser Anpassung für Linkshänder sind die Schriftzeichen und Schreibregeln mit dem Stiefografiesystem identisch. Das Schriftbild wird jedoch gespiegelt dargestellt. Die Textzeilen werden von rechts nach links geschrieben und gelesen, was dem natürlichen Bewegungsablauf von Linkshändern entgegenkommen soll. Folglich sollen auch Linkshänder die Kurzschrift ohne Nachteile gegenüber Rechtshändern nutzen können.


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!